Mittwoch, 18. Mai 2011

Wieder unter den Top Ten: Unsere dritte Auszeichnung in diesem Jahr!

Damit haben wir nun wirklich nicht gerechnet! Jetzt sind wir in den letzten sechs Wochen bei den drei bedeutensten deutschen Schülerzeitungswettbewerben nominiert worden. Gerade hat uns der Sparkassenverband informiert, dass wir auch dort wie in den beiden letzten Jahren wieder zu den Top Ten gehören. Anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Wettbewerbs findet die Preisverleihung am 16. Juni im Apollo-Variété-Theater in Düsseldorf statt. Die Schulministerin Sylvia Löhrmann wird gemeinsam mit dem RSGV-Präsidenten Breuer die Siegerteams auszeichnen. Dann werden wir erfahren welchen der ersten zehn Plätze wir errungen haben.

Der Schülerzeitungswettbewerb der rheinischen Sparkassen ist einer der ältesten und renommiertesten Wettbewerbe in ganz Deutschland. Gemeinsam mit zehn rheinischen Tageszeitungen suchen die Sparkassen im Rheinland die besten Schülerzeitungen in drei Kategorien: Grundschulen, Haupt-, Real- und Gesamtschulen sowie Gymnasien und Förderschulen.
Eine Jury, die aus Chefredakteuren, Tageszeitungs-Journalisten, Universitäts-Professoren und weiteren Fachleuten besteht, hat darüber entschieden, dass unsere Zeitung zu den Top Ten gehört.
Dabei berücksichtigten sie den formalen und den inhaltlichen Gesamteindruck der Zeitung.
Bei der formalen Bewertung achtete sie u. a. auf: Titelblatt, Impressum, Umfang und Erscheinungsweise, Angebotsübersicht, Layout, Erscheinungsbild der Artikel und Illustrationen.
In die inhaltlichen Bewertung fließen zum Beispiel ein: Verständlichkeit und Stil, berichtende und kommentierende Darstellungsformen, Service und Zielgruppenorientierung.

Kommentare:

Sissel. hat gesagt…

Wie genial :D Da sind wir ja schon fast Stammgäste

Maike :) hat gesagt…

Echt hammer :)

Anonym hat gesagt…

Einfach klasse!!! Wie macht ihr das alles??!!
Herzlichen Glückwunsch!!

Kristina hat gesagt…

Das ist echt der Wahnsinn, ein super Grund zur Freude wieder
Bestätigung und für mich ist in einem Jahr alles vorbei *schnief*

Mark hat gesagt…

WOW. das ist ja unbeschreiblich!

Linchen hat gesagt…

Kristina sei nicht traurig, du hast immernoch den Blog an dem du dich orientieren kannst und den du kommentieren kannst, du bist ja nicht direkt aus der Welt. :)
Also ich muss schon sagen, Herzlichen Glückwunsch & weiter so!

Liebste Grüße