Samstag, 4. Dezember 2010

APOPHIS IS COMING

Kometen, Sternschnuppen, Asteroiden ...
sind alles Begriffe die die meisten kennen aber nicht mit dem Weltuntergang oder zumindest einer extremen Veränderung in Verbindung bringen würden. Doch der Asteroid Apophis, dessen Name von dem Ägyptischem Zerstörungsgott kommt wurde das erste Mal im Jahr 2004 gesehen und könnte jetzt im Jahr 2029 der Erde gefährlich nahe kommen und sie sogar mit einer Wahrscheinlichkeit von 1:60 treffen.
Was sich nicht sonderlich gefährlich anhört ist im Verglich zum Lotto Jackpot dessen Gewinnchance bei ca. 1:140.000.000 liegt sehr wahrscheinlich und der wurde wie bekannt auch schon manch einmal geknackt. Der Asteroid kommt aus der Zeit von vor 4,6 Milliarden Jahren und das ist länger her als die Entstehung unserer Erde. Apophis hat einen Durchmesser von ca. 350 Metern. Ein Asteroid mit dieser Größe könnte Teile der Erde komplett zerstören. Sollte der Asteroid nicht die Erde treffen könnte dieses Szenario auch im Jahre 2036 oder 2037 zutreffen. Das kommt durch die Anziehungskraft der Erde. Doch das ist sehr, sehr unwahrscheinlich. Wenn Apophis im Pazifik landen sollte, wie viele Wissenschaftler vermuten wären anfangs keine Menschen betroffen. ABER es würde einen riesigen Tsunami geben, worauf folgend tausende Menschen betroffen wären. Viele Wissenschaftler gehen davon aus, dass auch das Aussterben der Dinosaurier auf einen Asteroid zurück zu führen ist. Doch bis es soweit ist steht der Asteroid weiter unter Beobachtung und genau weiß man es erst 2029.

Kommentare:

schnuffel_pink hat gesagt…

Na da bin ich aber mal gespannt, was die Forscher 2029 sagen...hoffentlich was positives woll? Nundenn...fürs erste ganz interessant.
Mit freundlichen Grüßen
Alina Z.

Mark hat gesagt…

Der Artikel ist interessant, kompakt und spannend geschrieben. Sehr gut

ingo st. hat gesagt…

Ich schließe mich Mark an, gut formuliert (ja, ich weiß, schreibe ich oft, stimmt aber) kompakt und sehr interessant, mal gucken was sich in der Zukunft so alle ereignet.....

Tobias G. hat gesagt…

nicht schlecht! ;)

Monika U. hat gesagt…

Prima Artikel,
sachliche Fakten werden anschaulich und spannend dargestellt.

Klasse gemacht, Patrice und Jonas!

Anonym hat gesagt…

Hey auf msn.com (so ne Nachichtenseite)steht heute auch ein artikel darüber.;-)